Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen
 Kurioses und Vermischtes
Askop
Administrator


Beiträge: 610

22.10.2011 23:17
Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Nee, nicht was ihr denkt ... also NICHT die europäsche Überregierung, die würde nie auf solche Idee kommen.
Sondern die Stadt, und zwar seit anno 1697 an der Rathausfassade!
Finde ich irgendwie schön und bemerkenswert!

Glück zu!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Dm61184.JPG  Dm61185.JPG  Dm61186.JPG  Dm61187.JPG 
Mehltheuer



Beiträge: 699

23.10.2011 10:00
#2 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Sehr schön:-)

Die Eurokratische Diktatur heutzutage würdigt eher die Banker für ihre Verdienste um
Europa und dessen Volkswirtschaft.
Die ausgebeuteten und steuerabdrückenden Müller haben ein paar Figürchen bekommen,
die Bankster eben Europa
Vielleicht waren die Menschen um 1690 klüger als heute?

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

ultratrieur



Beiträge: 2.209

23.10.2011 14:50
#3 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Also Kritik an der Art, wie Europa derzeit gelebt wird, schön und gut... dass sich aber jemand, der mir gerade noch erzählt hat, er würde nicht mehr wählen gehen über eine angebliche Diktatur beschwert, geht mir irgendwie zu weit.

Wir alle haben die Chance, etwas gegen unsere derzeitigen Oberen in Berlin und Brüssel zu tun, auch ohne Selbstverbrennungen und Steine schmeißen.

Mit demokratischem Gruß "Freundschaft" und Gz!



Flo der Liebe

Mehltheuer



Beiträge: 699

23.10.2011 18:14
#4 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Aha und welche demokratischen Mittel haben wir gegen die Eurokraten?
Die Parteien sind doch eh alle eine Einheitspartei und diese
Eurokraten scheren sich einen... um meine Meinung.
Deshalb gehe ich nicht mehr wählen und wenn es soweit
ist das sich was ändern soll, dann sperre ich meine Klapsmühle zu
und mache handfeste Politik.

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

tannhäuser



Beiträge: 99

24.10.2011 07:54
#5 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Es gab Zeiten da wußte man wenigstens ,daß man in einer Diktatur lebt.....

Mehltheuer



Beiträge: 699

24.10.2011 18:58
#6 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Tja heute nußt du die Scheiße die sich hier Demoktratie nennt,
mit deinem Mehlspachtel abkratzen, dann kommt die selbe Fresse
zum vorschein wie die jetzten Jahrhunderte.

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

ultratrieur



Beiträge: 2.209

24.10.2011 22:22
#7 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Sorry Jungs - das sind doch echte Stammtischparolen. Ich wünsche Euch nicht, mal mit einer echten Diktatur als verfolgte Minderheit Bekanntschaft zu schließen oder z.B. im Kleinkindalter als Mitglieder der falschen Familie mal eben von einem allmächtigen König für fast 20 Jahre in obskuren Lagern in der Wüste weg gesperrt zu werden.

Wacht mal auf und geht vor die Tür - so viel Freiheit und Möglichkeit, Euch demokratisch einzubringen wie hier und heute, hättet Ihr noch nie in der Geschichte gehabt. Und auch im zeitgenössischen Vergleich möchte ich mal wissen, wo Ihr Euch im Moment auf der Welt mehr selbst verwirklichen und entfalten könntet als in unserer schönen Republik.

, das war leider nicht



Flo der Liebe

tannhäuser



Beiträge: 99

25.10.2011 09:27
#8 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Son mal in einer diktatur gelebt und verfolgt...... dann klär uns alle auf.

tannhäuser



Beiträge: 99

25.10.2011 17:30
#9 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Sorry Rechtschreibung war wiedermal Schrott!
Schon mal in einer Diktatur gelebt und verfolgt..dann kläre uns bitte auf.

Glück Zu!

ultratrieur



Beiträge: 2.209

25.10.2011 20:22
#10 RE: Brüssel ehrt die Wind- und Wassermüller Zitat · Antworten

Zitat von tannhäuser
Schon mal in einer Diktatur gelebt und verfolgt..dann kläre uns bitte auf.

Nein, zum Glück nicht. Vorfahren von mir schon, gute Freunde auch. Das mit den 20 Jahren in marokkanischen Wüstenlagern habe ich mir keineswegs ausgedacht. Das sind reale Ereignisse, die mir aus erster Hand berichtet wurden.

Auf diese Art von Erfahrungen kann ich sehr gut verzichten und bin deswegen bei aller Scheiße, die in unserer Politik so passiert SEHR froh, dass ich dazu auch bisher keine Gelegenheit hatte. Und damit das so bleibt, leiste ich regelmäßig meinen Beitrag, indem ich bei Kommunal-, Landes-, Bundes- und Europawahlen eben nicht die NPD, abgedrehte Islamisten oder einen Möchtegerndiktator wähle.



Flo der Liebe

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz