Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Mühlenliteratur von früher und heute
de twilling



Beiträge: 175

03.09.2010 23:24
Buchtipp: Kurt Bilau - Annäherung an einen Visionär Zitat · Antworten

Also, Mühlenfans aufgepasst.

Jeder der sich für Windmühlen interessiert, stolpert irgendwann über einen Mythos: Ventikantenflügel und ihren Schöpfer Kurt Bilau.



Quelle: www.zwillingswindmuehlen.de
(Schon seit einiger Zeit, Buchempfehlung gleich auf der Startseite!)


Nur Bruchstücke von Wissen existierten bisher. Uwe Karstens recherchierte Jahre lang. Heraus kam vor Jahren ein erstes Band. Unerwartet taten sich dann neue Quellen auf. Familienmitglieder fanden sich, brachten nun ein differenziertes Bild auf den Mann, der mit seinen revolutionären Flügeln die Windmühlen retten wollte. Auch die schwere Entwicklung der Flügel wird gezeigt. Eine umfangreiche Datenbank mit vielen bisher unbekannten Ventikantenmühlen rundet den 2. Band jetzt ab.

Ein Muß für jeden Mühlenfan.

Und eine tolle Arbeit von Uwe Karstens!!!

Bestellen könnt ihr direkt beim Autor.
uwe-karstens(ät)web.de



Bis denne

Ingo


P.S. Auch über die geniale Mühlenbauanstalt Hofwolt aus Rostock ist bisher nur einige wenige Bruchstücke bekannt. Vielleicht ein Ansporn dass hier jemand Licht ins Dunkle bringt.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz