Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.304 mal aufgerufen
 Suche - Biete - Tausche
JHV



Beiträge: 129

12.09.2010 22:55
Handmühle Zitat · Antworten

Hallo zusammen!

Ich bin gerade dabei, einige kleine Exponate für unser Wilhelmsburger Mühlenmuseum zusammenzusammeln. Wir planen, in der Mühle eine Handmühle aufzustellen, mit der Kinder Getreide mahlen können, um den Arbeitsaufwand am eigenen Leib zu erfahren und nicht nur beim Mahlen zuzuschauen. Darüber hinaus würde ich gerne, da unsere Sichtanlagen nicht mehr vorhanden sind, eine Beutelkiste nachbauen, die sich ebenfalls von den Kindern per Kurbel drehen lässt. Kann mir jemand von euch helfen, wo ich eine Handmühle (z.B. eine Querne oder eine "römische" Handmühle oder irgendetwas Sinnvolles, wenig Kitschiges, ihr wisst, was ich meine) ergattern könnte und ob ihr Pläne für eine solche Beutelkiste habt oder selbst schon soetwas gebaut habt.
Langfristig würde ich gerne einen Sichter in der Mühle einbauen lassen, die Transmissionen sind vorhanden. Kann mir auch in dem Punkt jemand helfen?

Antworten bitte an Jochen.Vennebusch@hotmail.de.

Vielen Dank für die Hilfe und Glück zu!
Jochen

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

13.09.2010 14:17
#2 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Hallo, schöne Grüße an die Nachbarmühle in Wilhelmsburg,
die Querne bekommt Ihr hier kostet glaube ich 150€ - 200€

Mühlensteinbau Hans Titulaer

*Nachf. H.van Hees, Geldern*

Rijksweg 146

NL-6586 AB Plasmolen "Niederlande"

Tel.: +31 24 696 36 54
Fax: +31 24 696 36 57


Für die Beutelkiste kann ich euch die Nummer von Rüdiger Hagen geben der hat für die Mühle Laderholz schon so eine Beutelkiste gebaut die auch besten funktioniert, dort allerdings nicht mit Handkurbel.


Schöne Grüsse
Axel
Riepenburger Mühle - seit 1318



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

JHV



Beiträge: 129

13.09.2010 15:09
#3 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Hallo Axel,
Danke für den Tipp!
Dann will ich mich mal bei Rüdiger Hagen melden und sehen, ob er einige Baupläne für uns hat. Ich will aber kein riesiges "Beutelkisten-Monstrum" bauen, weil es ja eher für die Anschauung und das Ausprobieren für Kinder gedacht ist. So werden unsere Handwerks-Spezis das bestimmt etwas umändern und vor allem verkleinern. Auf Dauer müsste ich sowieso Kontakt zu versierten Technik-Fachleuten herstellen, weil ich gerne, sofern es sich finanzieren lässt, die Windtransmission reaktivieren würde, um damit die Schnecke, eine Reinigung (steht hier derzeit auf dem Boden, gehört aber an die Decke), einen noch zu beschaffenden Sichter und vor allem den Elevator wieder in Gang bringen möchte. Das alles ist nach der Stillegung aus dem Unterbau der Mühle herausgeflogen, viele Teile sind aber noch oben im Achtkant "zwischengelagert".
Momentan hat das Backhaus Priorität, dafür gehen alle Spenden drauf, aber ich könnte mir in Zukuft soetwas wie eine Elevator-Schaufel-Patenschaft vorstellen. Für Ideen und gebrauchte Einzelteile bin ich immer dankbar.

Glück zu von der Nachbarmühle "Johanna"
Jochen

PS: Ich bin gespannt auf die Mühlen-DVD, wenn du sie mir mit Rechnung zuschicken würdest, wäre das super!!! Danke schon jetzt!

ultratrieur



Beiträge: 2.209

14.09.2010 06:35
#4 Versierte Technik-Fachleute Zitat · Antworten

Falls ich einer bin, ich komme immer gern (ca. 2 Mal am Tag) bei Euch vorbei und würde auch mal nen Zwischenstopp einlegen und Teile sortieren.

Wann ist denn bei Euch mal jemand an der Mühle? Wie kann man Euch am Besten "überfallen"?

Grüßli und GZ!


Flrian



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

14.09.2010 19:22
#5 RE: Handmühle Zitat · Antworten

PS: Ich bin gespannt auf die Mühlen-DVD, wenn du sie mir mit Rechnung zuschicken würdest, wäre das super!!! Danke schon jetzt![/quote]

Hallo Jochen, ich bin doch nächsten Sonnabend sowieso bei Euch, wegen dem Senats - Empfang und 50 Jahre Landesverband, Rüdiger Hagen kommt auch, dann bringe ich gleich den Film mit.
Übrigens ein Handbetriebener Beutelkasten ist nicht so dolle, ein Handbetriebener Sechskanter ist da schon besser.
Das mit der Transe bekommen wir auch schnell hin.


Beste Grüsse
Axel



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

15.09.2010 09:30
#6 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Auch wenn sich das hier ein wenig "off topic" entwickelt mache ich mal hier weiter (vielleicht kommen wir ja noch auf das Thema zurück?)

Sechskanter mit Handkurbel halte ich für problematisch - so eine Kurbel verleitet zum schnell kurbeln, was dann dazu führt, dass der Sechskanter wegen Fliehkraft nicht mehr absiebt sondern das Schrot nur noch innen am Sieb klebt und rundrum fährt.

Ich würde nen Stapel schöne runde Handsiebe mit verschiedenen Bespannungen beschaffen. Damit kann man dann hautnah erleben, wie die verschiedenen Müllereiprodukte voneinander getrennt werden. Es können zudem parallel mehrere Personen beschäftigt werden oder man macht die Siebe stapelbar und simuliert so den Plansichter.

Als Alternative zur "römischen" Handmühle finde ich übrigens das hier ganz chic: http://www.unitedmillingsystems.com/aviv...hure_jan.10.pdf . Das Ding sieht ein wenig mehr nach Mühle(nlabor) aus als so ein urzeitliches Steinteil. Von der Funktion her (Einstellbarkeit verschiedener Feinheiten bzw. selektive Zerkleinerung) gibt's auch wesentlich mehr her! Vertrieb in D auch über: www.getreidemuehlen.de .
Passend dazu (allerdings für den Betrieb mit Kinder nicht unbedingt so geeignet ) wäre dann sowas:


Quelle Foto und Bezug über: http://www.chinatradeholding.com/default...r_Sieve_Shaker/

Gruß und GZ!

Flrian



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

15.09.2010 18:05
#7 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Aha erwischt, habe ich es mir doch gedacht, das auch Fa. A.K. ihre Müllereimaschinen bei www.alibaba.com bestellt

http://www.alibaba.com/product-gs/247292...flour_mill.html

http://www.alibaba.com/product-gs/295667...nding_ball.html



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

15.09.2010 21:00
#8 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Neeeeee... würde ich gerne manchmal, darf ich aber nicht!!!

Wirklich nicht, ehrlich, Ehrenwort! AK baut selbst bzw. kauft bei namhaften Unterlieferanten in West- und Mitteleuropa!!



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

16.09.2010 19:17
#9 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Neeeeee... würde ich gerne manchmal, darf ich aber nicht!!!

Wirklich nicht, ehrlich, Ehrenwort! AK baut selbst bzw. kauft bei namhaften Unterlieferanten in West- und Mitteleuropa!!

Gut das Salzhausen in Mitteleuropa liegt



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

16.09.2010 20:13
#10 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Also Salzhausen??? Nee, das muss nicht! Echt nicht. Was willste da denn auch kaufen wenn zwei Stock tiefer im eigenen Haus die feinsten Pelletpressen gebaut werden, die man für Geld bekommen kann?

Soltau schon eher wenn's um schwere Fördertechnik für Holzhackschnitzel geht... oder auch Nienhagen für Sackbänke (Übrigens: Unser lb.Bb. Mühlenbauer Pohland soll gestorben sein!) - und sogar in Eberswalde hab ich schon Schneckchen und Behälter geshoppt. Gelting ist auch ne feine Adresse - Lobenstein nicht mehr so. Beilngries hat sich wohl erledigt (siehe Firmeninfos), dafür kommt dann wieder Sønderborg ins Spiel...
Und, Ihr werdet's kaum glauben - sogar der sonst allgemein so verspottete Bindestrichkreis hat Lieferanten, die sich vortrefflich auf Mühlenbau verstehen. Grüße nach Porta!

Aber wie gesagt - das Meiste machen wir angefangen vom ausgebrannten Blech und der gedrehten Welle bis hin zur Härterei echt selbst und die paar "verlängerten Werkbänke", die es dann doch gibt, stehen definitiv NICHT in Asien!! Im Gegenteil: AK betreibt "Insourcing": Bis vor kurzem stand sich die alte MIAG-Riffelbank noch die Beine in den Bauch - seit Kurzem hat sie wieder jede Menge zu tun und bekommt bald nen hochmodernen "italienischen Kollegen" als Ablösung!


Das hat dann alles aber nix mehr mit Handmühlen zu tun? Oder???



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

17.09.2010 14:45
#11 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Ok, ich dachte immer das Ihr eure Pelletpressen bei Salmatek besorgt, aber das scheint ja nur ein Gerücht zu sein, gelle



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

17.09.2010 22:15
#12 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Kreiiiisch! Oh Gottohgottohgott! Wer setzt denn sowas in die Welt??? Ich bin entsetzt, dass ausgerechnet Du, der hier umme Ecke wohnt und müllert sowas glaubt .

Komm doch bei Gelegenheit mal in Reinbek vorbei und wir machen nach Feierabend ne kleine Führung durch den Betrieb inkl. Pressenbau. Dann erklär ich Dir auch mal im Vertrauen den Unterschied zwischen den Ringmatrizenpressen aus Salzhausen und unseren Flach-Matrizen-Pressen.

Bis denne

Flrian



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

17.09.2010 22:45
#13 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Ist abgemacht!
Hand drauf, wenn ich im Oktober aus dem Urlaub komme, stehe ich bei Dir auf der Matte



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

18.09.2010 19:40
#14 RE: Handmühle Zitat · Antworten

OK, ich bin vom 11. bis 22. Oktober im Urlaub - danach gerne!

Grüßli

Flrian



Flo der Liebe

Krabat



Beiträge: 208

09.05.2014 20:45
#15 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Hallo,

wenn ihr möchtet, ich habe einige Zeichnungen von Sechskanntsichtern von Herren R. Hagen bekommen. Ebebfalls, könnte ich euch Sechskanntsichter, und
Beutelkasten nach euren Vorstellungen bauen.

Krabat

Pharmk743 ( Gast )
Beiträge:

11.08.2016 08:35
#16 Good info Zitat · Antworten

Very nice site!

Pharmc513 ( Gast )
Beiträge:

16.08.2016 14:09
#17 Good info Zitat · Antworten

Very nice site!

Anne



Beiträge: 0

25.01.2019 19:12
#18 RE: Handmühle Zitat · Antworten

Ich finde das eine total toll idee, ich hoffe das Ihr fündig geworden seit.
Gruß Anne von http://getreidemühlen-test.de/

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz