Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
 Mühlen & Müller in der Kunst
Schmiede



Beiträge: 509

28.10.2010 09:27
Der Müller Zitat · Antworten

Auszüge aus einem Mahlbuch:

Die Mühle ward groß durch Molter und Mahlen,
Durch Klugheit und List, ohne Steuer zu zahlen,
Ich nahm zurecht für Frau und Kind
Von jedem Bauer mein Angebind.
Sorgt, daß vor niemand ihr braucht zu erblassen,
Auch ein Müller muß leben, doch auch leben lassen.
Wird Gott mich messen, wie ich maß auf Erden,
So wird der größte Teil selig werden.

*
Ich hatte weder Feld noch Geld
und ward von Gott in die Mühle gestellt.
Der Müller bin ich nun weit und breit
Mein ganzes Leben zum Nehmen bereit!
Jeden Bauer geschröpft mit Maß und Gewicht.
So muß ich zur Stunde vor Gottes Gericht.
O Sohn, halte Maß mit Mehl und Korn,
so brauchst du nicht fürchten Strafe und Zorn.
Das heiligste ist unser täglich Brot,
wer daran gesündigt, fürchtet den Tod.

Mit freundlicher Unterstützung von Joachim Schröder
Titel: Eifeler Handwerk
Untertitel: Eifeler Mühlen
Autor: Joachim Schröder
Copyright: © by Joachim Schröder
gepostet von Joachim Schröder am:
Date: 05.11.2009 11:58

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

«« Mühle Mahlt
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz