Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 384 mal aufgerufen
 Wer kennt ... wer weiß ...?
ultratrieur



Beiträge: 2.209

15.11.2010 22:53
Britz: eigentlich falsch hier Zitat · Antworten

Kein Suchbild, da eindeutig die Stechan'sche Mühle in Britz...


Quelle: http://cgi.ebay.de/kleines-Foto-Muhle-/3...=item5640cea3d5

Endlich mal ein Bild, wo man die Galerie gut erkennt... die Flügel sind auch nicht zu verachten (z.B. die regionaltypischen Abstützungen / Aufdoppelungen eines Teils der Hecklatten nach hinten) - und natürlich der Blitzableiter, der bei den Restaurierungen ab den 50er Jahren einfach vergessen wurde.



Flo der Liebe


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

17.11.2010 22:38
#2 RE: Britz: eigentlich falsch hier Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Kein Suchbild, da eindeutig die Stechan'sche Mühle in Britz...

Na klar welche Mühle hat schon 12 Ecken? Mein Hut hat nur 3



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

RMarchiv
Co-Admin


Beiträge: 276

18.11.2010 14:03
#3 Noch eine mit 12 Ecken Zitat · Antworten

Hab noch eine mit 12 Ecken gefunden:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl...=20100620155841

Aber ich kenn eine mit 16 Ecken - innen:
http://www.riepenburger-muehle.com/rm/default.htm



Wenn man bei dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht, erhält man das Wort Bier!

Askop
Administrator


Beiträge: 610

18.11.2010 17:47
#4 RE: Noch eine mit 12 Ecken Zitat · Antworten

Zitat von RMarchiv
Hab noch eine mit 12 Ecken gefunden:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl...=20100620155841

Jipp, Groß Leine, Nähe Lübben/LDS (Landkreis Dahme-Spreewald) bei mir um die Ecke! Bis zur "deutschen Einheit" als Unterkunft für russische Agrarflieger genutzt, dann zur Wohnmühle umgebaut. Unlängst nach Straupitzer Vorbild mit Lärchenholzschindeln verkleidet.

Glück zu!

Schmiede



Beiträge: 509

18.11.2010 18:10
#5 RE: Noch eine mit 12 Ecken mit Denk mal Schutz? Zitat · Antworten

Zitat
Zitat Wiki: Märkiche Heide in Brandenburg. Die Mühle im Ortsteil Groß Leine steht unter Denkmalschutz.
Hab ich jetzt irgendwas verpasst?



Klaus das iss ja keine 10 km von dir entfernt(Birkenhainchenerstraße 7)! Ist das dein Altersruhesitz.
Naja Mann will es ja gemütlich haben.

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

Askop
Administrator


Beiträge: 610

18.11.2010 18:28
#6 Groß Leine Zitat · Antworten

Zitat von Schmiede
Hab ich jetzt irgendwas verpasst?

Leider nein, manchmal nimmt es auch der DS nicht so genau.

Zitat von Schmiede
Klaus das iss ja keine 10 km von dir entfernt!

Luftlinie!!! Über die Straße ca. das Doppelte.

Zitat von Schmiede
Ist das dein Altersruhesitz?

Ehrlich gesagt, würde ich da nicht wohnen wollen ... mitten auf dem freien Acker.
Das ist ja wie bei Ingo in Neu Vorwerk: kein Laden, kein Arzt, keine Kneipe ... nix! Für jedes Pipapo mußt in die Stadt (ca. 15 km) und brauchst nen Auto. Und wenn Du winters früh aus dem Haus willst, darfst Du erst mal 100 m Feldweg vom Schnee freichieben. Nee nee, Gemütlichkeit im Alter sieht für mich anders aus.

Glück zu!

«« MeckPomm???
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz