Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Wer kennt ... wer weiß ...?
ultratrieur



Beiträge: 2.209

25.09.2011 11:19
Goldberg? Zitat · antworten



Flo der Liebe

RMarchiv
Co-Admin


Beiträge: 276

25.09.2011 20:54
#2 RE: Goldberg? Eher nein, würde ich sagen. Zitat · antworten


Würde ich nicht sagen. Das Bild oben zeigt Goldberg um 1930.
Aber auf jeden Fall ein Fall für Info
Quelle (natürlich von Ingo):
http://www.zwillingswindmuehlen.de/muehl...rubitz-1930.jpg

Ein weiterer Hinweis könnte der Stempelaufdruck "Boizenburg/Elbe" auf der Rückseite des Fotos geben.



Wenn man bei dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht, erhält man das Wort Bier!

de twilling



Beiträge: 175

25.09.2011 23:31
#3 RE: Goldberg? Eher nein, würde ich sagen. Zitat · antworten

Mal sehen, ob die Internetverbindung so lange durch hält…..


Also Boizenburg ist es nicht.



Aber, ganz eindeutig, zeigt es die Windmühle in Zarrentin!!! Am Schaalsee, ne herrliche Ecke!




Eine Windmühle findet ihr heute dort nicht mehr.

Ihr Verhängnis war, sie stand im Grenzbereich zu diesem anderen deutschen Staat.

Und man konnte doch tatsächelich in den güldenen oder goldenen oder wie auch immer gearteten „Westen“ kieken.




Das ging ja gar net. Nicht das da ein braver Bürger irgendeine Ausreise Meningites bekommt…

Und so wurde sie halt gründelichst abgerissen.

Heute stehen auf dem Mühlenberg mal mehr oder minder gelungene Eigenheime.


Bis dennewitz


Ingo

Mehltheuer



Beiträge: 697

09.10.2011 21:15
#4 RE: Goldberg? Eher nein, würde ich sagen. Zitat · antworten

Also ich habe mal sowas von keine Ahnung wo die gestanden hat.
Nur auf einem Goldberg stehend, hätte die nie so schrottige
Flügel gehbt.

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor