Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 378 mal aufgerufen
 Wer kennt ... wer weiß ...?
ultratrieur



Beiträge: 2.209

06.10.2011 21:17
Tolle Flügel! Zitat · Antworten

Und damit meine ich nicht die Segelgatterflügel

Zitat von http://cgi.ebay.fr/ws/eBayISAPI.dll?View...em=180723071148



Das ist jetzt wohl auch kein Fall für den Kleeberg? Heesch in alten Ansichten ist auch nicht gefragt... Hiiilfe!



Flo der Liebe

RMarchiv
Co-Admin


Beiträge: 276

09.10.2011 21:26
#2 Mühle KAASE, Rödinghausen, Kreis Herford Zitat · Antworten

Auf jeden Fall sind das tolle Flügel!
Das ist für mich die "Mühle Kaase" in Rödinghausen, Kreis Herford.
Grund:
die Windrose, das kleine Rad rechts, die Kappe, Turmform + Fenster und natürlich auch die Flügel.
Auf dem Bild 2 von um 1990 in der Quelle kann man zwar die Umgebung erkenn, sie könnte sich aber inzwischen verändert haben wie beim Bild von der Sägemühle neulich..
Aaaber: Das Bild 1 in der Quelle zeigt die Mühle noch mit Flügel ohne die Umgebung, deshalb der Hinweis "für mich".
Quelle:
Christoph Mörstedt.
Mühlen im Kreis Herford.
Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 1995.
S. 191
Nr. 15



Wenn man bei dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht, erhält man das Wort Bier!

Goldberg? »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz