Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 390 mal aufgerufen
 Wassermühlen
Askop
Administrator


Beiträge: 610

28.11.2011 22:40
Seltsames Wasserrad für asiatische Reisstampfe Zitat · antworten

Über solche Radzellen kann man nur staunen, und die große Frage ist, wie kommt das Wasser aufs Dach?

Glück zu!

Ansgar



Beiträge: 441

29.11.2011 15:34
#2 RE: Seltsames Wasserrad für asiatische Reisstampfe Zitat · antworten

Zitat von Askop
die große Frage ist, wie kommt das Wasser aufs Dach?

ich würde sagen, kommunizierende Röhren. Gibt es auch im Schwarzwald bei der Gallus Säge.

CU

Ansgar


Eine Mühle ohne Wasserrad ist keine Mühle.

Askop
Administrator


Beiträge: 610

29.11.2011 17:39
#3 RE: Seltsames Wasserrad für asiatische Reisstampfe Zitat · antworten

Zitat von Ansgar
ich würde sagen, kommunizierende Röhren.

Ja wenn Du meinst? Somit müsste das Wasser also von dem Hügel im Hintergrund kommen und per Rohr durch das Flüssle zwischen Hügel und Reisstampfe?

Glück zu!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor