Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 254 mal aufgerufen
 Mühlenerhaltung und -betreibung
ultratrieur



Beiträge: 2.209

25.12.2010 15:43
QS für kleinen Mischfutterbetrieb Zitat · Antworten

Vorgestern ist mir wieder so ein Behördenwahnsinn begegnet: mein geschätzter Nachbarmüller mit vielleicht 80 bis 150 t Jahresumschlag an Futtermitteln darf 1. eine Strafe von € 35,- bezahlen, weil ein Ergänzungsfutter für Legehennen nicht als "Ergänzungsfuttermittel", sondern nur als Ergänzungsfutter deklariert war und 2. verlangt man von ihm nun zwingend, ein dokumentiertes System zur Qualitätssicherung einzuführen. Nur so zur Info: es handelt sich um einen Ein-Mann-Betrieb, bei dem der Inhaber der einzige Mitarbeiter ist - und der macht genau das, was er schon seit 50 Jahren macht und schon 5 Generationen vor ihm getan haben...

Um die Zukunft der Mühle zu sichern, arbeitet der Mühlenverein derweil daran, neue Flügel an die Mühle zu hängen - und wenn Politprominenz in Person der damals amtierenden Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis zu Besuch ist, erklärt man ihr lieber die Mühlentechnik als mal auf so einen Schwachsinn zu sprechen zu kommen, der den Kleinbetrieben gewolltermaßen (?) das Wasser abgräbt... ich könnt koen!


Nun ist es nicht so, dass man nicht auch für so einen Betrieb QM einführen könnte... wir können jede Menge Papier produzieren und damit Ornder füllen. Allerdings wird da nur drin stehen, was der Müller ohnehin schon macht. Wo ist bitte der Sinn???

Hat vielleicht jemand aus einem vergleichbaren oder geringfügig größeren Betrieb eine Vorlage, die man leicht abgeändert kopieren könnte?
Wir könnten ja auch mal versuchen, uns an die Mühlenvereinigung Niedersachsen-Bremen zu wenden - die werden dieses Problem doch in der Praxis schon gaaanz oft gehabt und konstruktiv gelöst haben???


Na denn - frohe Weihnacht noch,
Gruß und GZ!


Flrian



Flo der Liebe

Askop
Administrator


Beiträge: 610

25.12.2010 16:12
#2 RE: QS für kleinen Mischfutterbetrieb Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Hat vielleicht jemand aus einem vergleichbaren oder geringfügig größeren Betrieb eine Vorlage, die man leicht abgeändert kopieren könnte?

Versuchs mal in Dörverden, Heiko hat AFAIK sogar so'n ISO-Dingsbummens.

Glück zu!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz