Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.129 mal aufgerufen
 Müller- und Forumtreffen
Askop
Administrator


Beiträge: 610

10.01.2011 19:22
Müller- und Forentreff 2011 - Programmplanung Zitat · Antworten

Hallo Leute,

hier mal ein Vorschlag zum groben Ablauf. Wie gesagt, nur ein Vorschlag, nichts Festes.
Andere Vorschläge und Wünsche sind natürlich gerne willkommen!


Freitag, 29.04.
15 Uhr Café Riepenburger Mühle: Vesper mit Begrüßung/Vorstellung der Teilnehmer
danach Mühlenführung mit Axel Strunge (Mahl- und Ölmühle)

19 Uhr Abendessen
(je nach Wetter in der Mühle oder draußen mit Mitgebrachtem, ein Grill wird wohl aufzutreiben sein?)

20.30 Uhr gemütl. Runde mit Tipps & Tricks zur Bedienung des Forums (K. Rudolph)
und "Mühlen in Google Maps/Earth" (Ansgar Rahmacher)

Open end, solange das Hefeweizen reicht!


Samstag, 30.04.
Frühstück individuell (man kann sich ja absprechen, wer bei wem bzw. mit wem und wo)

10 Uhr Besichtigung Wilhemsburger Mühle (Org. J. Vennebusch)
14 Uhr Besichtigung Bergedorfer Mühle (Org. Axel Strunge)
17 Uhr Riepenburger Mühle: "Mühle gucken", quatschen, essen, trinken

Open end, solange das Hefeweizen reicht!


Sonntag, 01.05.
Ausschlafen, Heimfahrt

So, jetzt seid Ihr an der Reihe!

Glück zu!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

12.04.2011 20:03
#2 RE: Sag mal Schmied ... Zitat · Antworten

So Männer aus Flake,
ich habe uns am Sonnabend den 30.4 um 15:00 bei Eckart Meyer in der Bardowicker Mühle zum Kaffee und Kuchen eingeladen. Vorab wäre ich gerne noch mit Euch in die Bergedorfer Mühle gegangen, die Flügel sind seit ca. 6-7 Monaten neu an der Mühle und der Rohölmotor schnaubt auch wie geölt. Habt Ihr Lust? Dann würde ich uns anmelden, nur sollten dann am Sonnabend alle bis spätestens 10:00 eigetrudelt sein.



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

13.04.2011 18:25
#3 Das Programm Zitat · Antworten

Soooo, Butter bei die Fische,
ich habe uns jetzt um 11:00 am Samstag (30. April) in der Bergedorfer Mühle angemeldet. Wind müsst Ihr mitbringen, der Rohölmotor soll dann auch laufen.
Um 15:00 sind wir dann 30 km weiter in Bardowick zum Kaffee und Kuchen an der Mühle Meyer, hier werden noch 200 Tonnen Getreide durch die Windmühle pro Jahr gejagt.
Am Freitag würde ich gerne Grillen und am Sonnabend wollte ich ein Spanferkel bestellen, so leckere gibt es nur bei uns, denn die macht der Bäcker mit dem ich zusammenarbeite! Hat jemand von Euch Probleme mit Schwein?? Nicht das ich das Teil bestelle und dann keiner essen mag wil sie kein grunz grunz mögen
Für Ansgar und Klaus müssen wir dann noch eben schnell was ohne Alkohol besorgen, bzw. Ansgar säuft nur Cola und Malzbier und Klaus drei Kannen Kaffee am Tag.

So alle mit einverstanden? oder gibt es Einsprüche



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

14.04.2011 19:35
#4 RE: Sag mal Schmied ... Zitat · Antworten

Zitat von Ansgar
Seit ich letztes Jahr in Straupitz war, hab ich meine Begeisterung für Met (Honigwein) entdeckt. Aber um Euch nicht zu sehr zur Last zu fallen, kann ja jeder eine Kleinigkeit mitbringen,

Freitag bin ich ab 11:00 an der Mühle, Ihr trudelt dann einfach ein. Ich wollte dann nur noch kurz mit Euch 5 Min. entfernt Sachen für die Abende und Frühstück besorgen und da wo ich hinfahre gibt es natürlich auch Met und Bärenfang.
Wäre also ganz gut wenn wir uns alle so bis 17:00 eingefunden haben. Carsten kommt so gegen 18:30 weil er noch Arbeiten muß.
Schön wäre auch wenn möglichst viele erscheinen, da das Schwein was ich bestelle für 20 Personen reicht!
Also Jana noch gilt das Angebot



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Askop
Administrator


Beiträge: 610

24.04.2011 19:30
#5 RE: Das Programm Zitat · Antworten

Hier nun die Zusammenfassung des geplanten Ablaufs
(laut Programmdirektor Axel Strunge)

Freitag, 29. April
Anreise bis 17 Uhr, danach mit Axel zum Einkauf (Bier, Milch, Met)
Achließend Grillparty

Samstag, 30. April
11 Uhr: Besichtigung der Bergedorfer Mühle (Windkraft + Rohölmotor soll auch laufen)
15 Uhr: Besichtigung der Windmühle Meyer in Bardowick (ca. 30 km weg, 200 t/Jahr Mahlleistung) mit Kaffee und Kuchen
Abends: Spanferkelessen an der Riepenburger Mühle

Sonntag, 30. April
Individueller Frühschoppen mit Axel oder Heimreise

Glück zu!

Askop
Administrator


Beiträge: 610

24.04.2011 19:41
#6 RE: Das Programm Zitat · Antworten

Und wann sehen wir uns die Riepenburger Windmühle samt Speiseölmanufaktur an?

Glück zu!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

25.04.2011 11:03
#7 RE: Das Programm Zitat · Antworten

Zitat von Askop
Und wann sehen wir uns die Riepenburger Windmühle samt Speiseölmanufaktur an?

Gar nicht! Die ist streng geheim, ich könnte sie Euch zeigen, müsste Euch dann aber töten Quatsch, wir sind doch den ganzen Freitag da und Sonnabend Nachmittag sind wir auch da, oder Sonntag Vormittag. Es bleibt also Zeit genug dafür und ich habe es für selbstverständlich gehalten, das wir uns die Mühle anschauen, ohne diese mit in die Aufzählung einfließen zu lassen.



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Askop
Administrator


Beiträge: 610

27.04.2011 09:39
#8 RE: Das Programm Zitat · Antworten

Zitat von Flachmüller
ich habe es für selbstverständlich gehalten, das wir uns die Mühle anschauen, ohne diese mit in die Aufzählung einfließen zu lassen.

Schon klar, Alder!

Die Frage war nur, wann dafür noch Zeit bleibt? Am besten wohl nach der Rückkehr aus Bardowick? Sonntags nach dem Katerfrühstück werden die meisten wohl gleich nach Hause wollen, und manche - wie der Ultratrieur - sind da schon gar nicht mehr dabei.

Glück zu!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

27.04.2011 17:24
#9 RE: Das Programm Zitat · Antworten

Zitat
Die Frage war nur, wann dafür noch Zeit bleibt? Am besten wohl nach der Rückkehr aus Bardowick? Sonntags nach dem Katerfrühstück werden die meisten wohl gleich nach Hause wollen, und manche - wie der Ultratrieur - sind da schon gar nicht mehr dabei.

Ja das können wir Sonnabend machen oder aber halt am Freitag Nachmittag. Ich freue mich riesig, am Sonnabend um 19:00 wird das Spanferkel geliefert mit mächtig viel Kartoffelgratin, Brot und Krautsalat, da hat sich meine Frau dann auch gleich dazu angemeldet das wollte sie sich dann doch nicht entgehen lassen also bringt gutes Wetter mit



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz