Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Presseschau
ultratrieur



Beiträge: 2.209

26.01.2011 09:13
Holländer in Molfsee (S-H) wieder mit Kappe Zitat · Antworten

Schon am 19.01.2011 in den "Kieler Nachrichten":

Zitat
Holländermühle wieder unter der Haube

Großer Moment im Freilichtmuseum Molfsee: Die historische Holländermühle ist nicht länger kopflos. Ein Kran setzte ihr am Mittwoch die sanierte Haube auf. Die Zukunft des gesamten Areals steht indessen weiter in den Sternen.

Die Mühle samt Haube und Rumpf ist von außen und innen so erneuert worden, dass sie nach Angaben der Mühlenexperten sogar wieder betrieben werden könnte. In der kommenden Woche sollen Mühlenbauer aus Holland die neuen Flügel montieren. Die aufwendige Sanierung wurde im Rahmen einer Zuwendung in Höhe von zwei Millionen Euro möglich, die zur Hälfte aus dem Landesinvestitionsprogramm „Kulturelles Erbe“ und aus dem Konjunkturprogramm des Bundes stammt.

Die Zukunft des finanziell angeschlagenen Freilichtmuseums bleibt dagegen ungewiss. Zwar hatte sich der Trägerverein eine Lösung bis zum Jahresende 2010 erhofft, doch der angestrebte Zusammenschluss mit der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen verzögert sich. Die beteiligten Verhandlungspartner – Trägerverein, Landesregierung und Stiftung – rechnen mit der endgültigen Umsetzung der Pläne erst zum Ende des Jahres. Wenn alles glatt geht, entstünde so nach Angaben des Ministeriums für Bildung und Kultur der „größte Volkskundekomplex in Deutschland“.



Link zum Artikel: http://www.kn-online.de/lokales/rendsbur...-der-Haube.html

Bilder von der Aktion hab ich leider bisher keine...


Gut, dass die durch den Winter etwas ausgebremste Aktion nun so weit fortgeschritten ist, dass das einzig verfügbare Mühlen-Notdach in Norddeutschland nun demnächst seine Reise in den Lanskreis Stade antreten kann ! Oder geht das mit Nummern zieh'n und hinten anstellen bzw. "Sie werden plaziert" und "Rundgang nur mit Korb"?



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

26.01.2011 14:48
#2 RE: Holländer in Molfsee (S-H) wieder mit Kappe Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur

Gut, dass die durch den Winter etwas ausgebremste Aktion nun so weit fortgeschritten ist, dass das einzig verfügbare Mühlen-Notdach in Norddeutschland

Wie Das Notdach, was in Molfsee war, war allein 6 Jahre bei mir auf der Mühle und Pätzmann hat sicherlich mehr als nur ein Notdach! Da unser Tafelment 7,50 m Durchmesser hat, wurde eh ein neues Notdach fällig; die anderen waren alle zu klein.

Axel



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

26.01.2011 16:51
#3 RE: Holländer in Molfsee (S-H) wieder mit Kappe Zitat · Antworten

Nun ja, bei "uns" hieß es, dass die Kappe erst runter kann, wenn das Notdach in Molfsee nicht mehr benötigt wird .

Ich lass' das jetzt mal so für sich stehen, und Namen genannt, Namen genannt... hast Du, nicht ich

Grüßli und Gz!



Flo der Liebe

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz