Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 218 mal aufgerufen
 Presseschau
Askop
Administrator


Beiträge: 610

03.02.2011 12:42
BWM Cammer (Teltow-Fläming/Brandenburg): Erfolgreiche Bauabnahme Zitat · Antworten

Zitat von Märkische Allgemeine Zeitung am 03.02.2011
DENKMAL: Schaumahlen geplant
Erste Bauabnahme erfolgreich

CAMMER - Gut einen Monat später als geplant hat in der vergangenen Woche die Bauabnahme an der Bockwindmühle stattgefunden. „Es ist saubere Arbeit abgeliefert worden“, befand der zuständige Mitarbeiter der Amtsverwaltung Brück, Andre Bergholz.

Die Flügel waren erneuert sowie die Mechanik im Inneren, wo jetzt noch ein paar Schönheitsreparaturen nötig sind, überarbeitet worden. 40.000 Euro hatte die Gemeinde Planebruch dafür aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung zur Verfügung gestellt. Eine nicht unumstrittene Entscheidung. „Es ist das letzte Mal, dass wir Geld für das Wahrzeichen von Cammer investieren“, hatte Bürgermeister Ulf Dingelstaedt seinerzeit gesagt. In der Parlamentssitzung drei Tage vor dem jüngsten Ortstermin blieben allerdings sowohl er als auch Amtsdirektor Christian Großmann noch Antworten zum Stand der Sanierung schuldig.

Eine endgültige Abnahme wird stattfinden, wenn das Wetter mitspielt. Dann soll das Denkmal in den Wind gedreht werden und die volle Funktionsfähigkeit nachweisen. Schließlich soll die touristische Attraktion einmal mehr Besucher locken.
Das Jüterboger Ehepaar Hänsch hat angekündigt, wieder an zwei Sonntagen pro Monat die Windmühle zu öffnen. „Von Zeit zu Zeit wird dort sogar ein Schaumahlen stattfinden“, bestätigte Hobbymüller Paul Hänsch. (Von Andreas Koska)

Quelle: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/b...nt-DENKMAL.html


Und gleich noch ein zweiter Artikel vom gleichen Tag:

Zitat von Märkische Allgemeine Zeitung am 03.02.2011
Andreas Koska wundert sich über Distanz der Lokalpolitik zum Wahrzeichen von Cammer
Verkanntes Juwel

Die Reparatur der Bockwindmühle Cammer ist weitgehend beendet. Die formelle Bauabnahme in der vergangenen Woche war erfolgreich. Nun muss noch die Probe auf’s Exempel gemacht werden, wenn das Bauwerk in den Wind gestellt werden soll. Drehen sich die Flügel, ist die touristische Attraktion perfekt.

Noch scheint es vor Ort nicht allen bewusst zu sein, welches Juwel die Gemeinde Planebruch ihr Eigen nennt, pflegt und vermarktet. Es ist die einzige funktionstüchtige Bockwindmühle im Hohen Fläming.

Gemeint sind mit der Kritik nicht nur die – durchaus zulässigen – Stimmen, die sich bereits vor Jahresfrist gegen die Sanierung ausgesprochen hatten, und andere Prioritäten setzen wollten. Dass Bürgermeister Ulf Dingelstaedt eher launisch von der letzten kommunalen Investition für das Bauwerk gesprochen hat, darf einen schon mehr wundern. Sorge bereitet allerdings, dass weder Lokalpolitiker noch Verwaltungsspitze drei Tage vor der Abnahme um den Stand der 40 000-Euro-Investition wussten. Gesteigertes Interesse, was angemessen wäre, sieht anders aus.

Bleibt zu wünschen, dass bis zur – hoffentlich problemlosen – Wiederinbetriebnahme die Distanz schwindet und mit Stolz das Wahrzeichen gepriesen wird.

Quelle: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/b...er-Distanz.html

Keine Ahnung, wie das zu den Aussagen vor bereits 2 Jahren von "Hobbymüller" Paul Hänsch und seiner "Frau Müllermeisterin" passt:
Die Mühle ist voll funktionsfähig, wir können mahlen!



Hier zum externen Youtube-Video

Wenn ich mich recht entsinne, wurde die BMW Cammer vor ca. 15 Jahren das erste Mal wiedereingeweiht, seinerzeit noch unter der Regie von Florian Radüchel, besser bekannt als Schnecken- alias Ultratrieuer. Danach begann eine unendliche Leidensgeschichte und Dauerbaustelle.

Aber vielleicht wird ja jetzt endlich alles gut ... mit diesem tollen Müllerehepaar ... und zwei eigens für Cammer ausgebildeten "freiwilligen Müller(inne)n"!!!??? (Siehe hier!)

Glück zu!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz