Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 222 mal aufgerufen
 Kurioses und Vermischtes
Schmiede



Beiträge: 509

01.02.2011 12:37
Krumme Ruten nicht nur in Riemsloh Zitat · Antworten

Das im Rutenbau einiges im Argen liegt, weiß ich mittlerweile.

Das sich Ruten in der Sonne verbiegen höre ich zum ersten mal.

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

Askop
Administrator


Beiträge: 610

01.02.2011 15:54
#2 RE: Krumme Ruten nicht nur in Riemsloh Zitat · Antworten

Zitat von Schmiede
Das sich Ruten in der Sonne verbiegen höre ich zum ersten mal.

Na das ist doch mal was Anderes!

Vielleicht sollte man für solche Sachen noch eine neue Rubrik anlegen? Zum Beispiel "Mühlenmärchen"!

Glück zu!

Sägemüller



Beiträge: 208

01.02.2011 19:40
#3 RE: Krumme Ruten nicht nur in Riemsloh Zitat · Antworten

Verbogen

Und die grüne Farbe ist dann wahrscheinlich Schimmel.

Und der Wellkopf sieht rot aus, weil er 1500°C hat - die Wintersonne eben....

Gruß!
Jan (Windmühle Lechtingen)

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz