Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 319 mal aufgerufen
 Presseschau
Schmiede



Beiträge: 509

03.06.2011 17:37
Die Venti Amica, eine Galerieholländer-Windmühle Zitat · Antworten

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

03.06.2011 19:58
#2 RE: Die Venti Amica, eine Galerieholländer-Windmühle Zitat · Antworten

Ja da stecken viel Arbeit und äh Farbe drinnen wie mir scheint



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Schmiede



Beiträge: 509

03.06.2011 20:21
#3 RE: Die Venti Amica, eine Galerieholländer-Windmühle Zitat · Antworten

Zitat von Flachmüller
Ja da stecken viel Arbeit und äh Farbe drinnen wie mir scheint

Ja meinste? Iss mir gar nich aufgefallen. Ich kenne da eine andere halbfertige Mühle, die ist wesentlich bunter angemalt!

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

Askop
Administrator


Beiträge: 610

03.06.2011 20:50
#4 RE: Die Venti Amica, eine Galerieholländer-Windmühle Zitat · Antworten

Zitat von Schmiede
Ich kenne da eine andere halbfertige Mühle, die ist wesentlich bunter angemalt.

Royalhafe?

Glück zu!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

03.06.2011 22:45
#5 RE: Die Venti Amica, eine Galerieholländer-Windmühle Zitat · Antworten

Zitat von Askop
Royalhafe?

Marin, nicht Royal! Aber ich verwechsle das auch immer, wo die Aramühle steht



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 ara.jpg 
RMarchiv
Co-Admin


Beiträge: 276

10.06.2011 18:11
#6 Jalousien ohne Spinne sichern? Zitat · Antworten

Die Mühle ist schon recht lange so bunt, soweit bekannt. Mir gefällt es jedoch, denn diese Mühle ist unter vielen anderen sofort zu erkennen.
Jedenfalls sah sie um 1980 schon so aus (bis auf andere Flügel und Windrose).

Aber mal was anderes, auf dem 1. Bild sieht man das die Spinne fehlt.
Sind die Klappen dann trotzdem irgendwie gegen das Zuschlagen im Falle von Rückenwind gesichert?
Oder spielt das bei 2 Flügeln keine Rolle mehr?



Wenn man bei dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht, erhält man das Wort Bier!

Askop
Administrator


Beiträge: 610

10.06.2011 18:54
#7 RE: Jalousien ohne Spinne sichern? Zitat · Antworten

Zitat von RMarchiv
Die Mühle ist schon lange so bunt, soweit bekannt. Jedenfalls sah sie um 1980 schon so aus (bis auf andere Flügel und Windrose).

Ach Carsten, wir reden doch von der Inneneinrichtung mit der bunten Hammermühle, der noch bunteren Quetsche und anderen Farbkunstwerken in der Mühle von Torsten Scheweling in Marienhafe (siehe unten, Fotos von mir privat aufgenommen).

Glück zu!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 marienhafe-hammermuehle.jpg  marienhafe-quetsche.jpg 
ultratrieur



Beiträge: 2.209

11.06.2011 00:41
#8 RE: Jalousien ohne Spinne sichern? Zitat · Antworten

Zitat von RMarchiv
Die Mühle ist schon recht lange so bunt, soweit bekannt. Mir gefällt es jedoch, denn diese Mühle ist unter vielen anderen sofort zu erkennen.
Jedenfalls sah sie um 1980 schon so aus (bis auf andere Flügel und Windrose).

Aber mal was anderes, auf dem 1. Bild sieht man das die Spinne fehlt.
Sind die Klappen dann trotzdem irgendwie gegen das Zuschlagen im Falle von Rückenwind gesichert?
Oder spielt das bei 2 Flügeln keine Rolle mehr?



Also innen ist die Mühle alles andere als bunt.

Die Klappen waren selbstverständlich gesichert - inzwischen sieht das aber so aus, dass die verbliebene Rute senkrecht steht, in beiden Flügeln alle Klappen ausgebaut sind und am jetzt unten stehenden Ende auch die Saumleisten fehlen. Ich stell mal morgen, pardon... heute später am Tage ein paar aktuelle Bilder ein.

Grüßli



Flo der Liebe

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz