Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 346 mal aufgerufen
 Müllerei & Mühlentechnik
Sägemüller



Beiträge: 208

07.04.2010 14:07
Bei mir war der Osterhase fleißig! Zitat · antworten

Naja zwar erst heute, aber ich habe ihn nach jangem Warten endlich bekommen, meinen ersten richtigen Mahlgang. Das ist zwar richtig ramponiert, aber haben ist immer gut und vieleicht kann ich ja noch mal gebrauchte Steine auftreiben, da ich mir wirklich keine neuen leisten kann. Also erst mal wegpacken, und bei Gelegenheit wieder nas laufen bringen...

Glück zu, Jan

Gruß!
Jan (Windmühle Lechtingen)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_0082.JPG  IMG_0083.JPG  IMG_0087.JPG 
Askop
Administrator


Beiträge: 610

07.04.2010 16:03
#2 RE: Bei mir war der Osterhase fleißig! Zitat · antworten

Zitat von Sägemüller
Naja zwar erst heute, aber ich habe ihn nach jangem Warten endlich bekommen, meinen ersten richtigen Mahlgang.

Schönes Teil! Die Steine sind natürlich Schrott und bei eventueller Inbetriebnahme lebensgefährlich. Aber Getriebe und Kämme machen doch noch einen ganz passablen Eindruck.

Vermutlich wird es ja mal eine Bauernschrote (außerhalb einer Mühle) gewesen sein. Erstaunlich aber, dass man dafür eine solch ziemlich große Konstruktion gewählt hat.

Klaus

Glück zu!

FJ ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2010 18:11
#3 RE: Bei mir war der Osterhase fleißig! Zitat · antworten

Moin Jan,

ich kann ja noch nicht so richtig beurteilen, ob du jetzt artig warst, weil du den Mahlgang bekommen hast, oder ob du es nicht warst, weil du den Mahlgang bekommen hast.

Auf jeden Fall brauchst du wohl ne Menge WD40 in nächster Zeit. Der Schrotgang hat anscheinend längere Zeit im Freien gestanden. Leider haben wir auf dem Bauhof keine Mühlsteine mehr gefunden, aber ein eisernes Antriebsrad lässt sich vielleicht noch unter dem eingestürzten Dach finden. Das wäre dann ja schon mal was für dich. Da fehlt ja auch eine Ecke.

Hast dir auf jeden Fall ein schönes Stück Arbeit vorgenommen damit. Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem am Samstag? Bis dahin.

Franz Josef

«« Ultratrieur?
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor