Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 606 mal aufgerufen
 Windmühlen
Mehltheuer



Beiträge: 699

13.10.2011 08:29
Zwischenahn-Spetzerfehn-Greetsiel Zitat · Antworten

So ich hab ja ein paar Tage Urlaub

Also war ich gestern Richtung Ostfriesland unterwegs,
und habe ein paar Mühlen angeschaut.
ich finde die Ostfriesen sind ein komisches Volk, unfreundlich
und an dem Döner den ich in Aurich zu Mittag gegessen habe...
ohne Worte, muß aber heute Zuhause bleiben.
(Habe sowiso Urlaub, aber im Urlaub Magenbeschwerden?)

Bad Zwischenahn

Hier gibt es für mich einfach nichts zu sagen, eine Mühle
strategisch günstig im Wald gebaut.Hat mit einer Windmühle
nichts zu tun, aber das Thema hatten wir schon...

g143p2050-Zwischenahn.html
g143p2054-Zwischenahn.html
g143p2051-Zwischenahn.html

Es liegen schon ein paar Mahlsteine herum,
aber ob die eingesetzt werden oder Schmuck sind?
Keine Ahnung, also ein paar Fotos gemacht und weg hier.
Ist die Ausführende Firma eine klassische Mühlenbaufirma?

Spetzerfehn

Ich sage es ganz einfach: Es lohnt sich!
Als ich ankam waren Vater und Sohn beim Gerste sacken, der alte
ist mit Gehhilfen durch die Mühle...man muß es leider sagen,
jemand arbeitet hier wohl bis zum umfallen
Ich bin rauf bis in die Kappe, hab mir die alte Dame angeschaut.
Es war leider kein Wind, was Theo Steenblock ein bisschen bedauert hat,
nachdem ich mich vorgestellt hatte.
Aber wie hat ers so schön formuliert?
"Den Wind kann man nicht anstellen, den Sturm nicht abstellen!"
Gut, er hat mich noch gebeten mich ins Gästebuch einzutragen und
ich habe ihm allzeits guten Wind und gute Geschäfte gewünscht!
dann bin ich auch schon weiter, meine Hilfe fürs Absacken wurde
abgelehnt und ich wollte den Arbeitsbetrieb nicht weiter stören.

g143p2039-Spetz.html
Klasse Sturmsicherung, noch nie so gesehen
g143p2044-Spetz.html
Zuführung zu den Verladezellen
g143p2047-Spetz.html
Arbeitschutz? Man weiß doch das der Mischer läuft oder?
g143p2045-Spetz.html
Bestimmt gehen diese Ruten ein paar "denkmalschützern" quer,
aber sie tun ihren Dienst und darauf kommt es bei einem
Gewerbebetrieb an.

Diese Mühle hat es mir wirklich angetan und ich hoffe das dieser
Gewerbebetrieb noch lange besteht, damit Menschen mal eine
richtige Windmühle zu sehen bekommen!
Vielleicht sollten ein paar Leute im "-Kreis" sich mal
die Mühle anschauen? Oder lieber nicht!
Ohne Zipfelmützen und Teestube, auch ohne Kunstwerke, Milchkannen
und Liegestühle.
Nein was man hier sieht lässt sich so beschreiben:
Eine arbeitende Windmühle

Greetsieel

Die berühmten Zwillingsmühlen(jedenfalls für Wessis),
naja sagen wir eine Mühle und eine Teestube mit Flügeln dran,
wo der Tee sauteuer ist.
Also Schoofsche Mühle, ein steiler Kontrast zu Spetz, aber
auch hier eine arbeitende Mühle!
Die Produktion der Feinmühle je nach Bedarf 1-2t im Monat!!
Die Segel allerdings sind abgenommen und der Bunkler
hat alle Zähne mit 1-2mm Spiel sehr locker.
Ich wurde darauf hingewiesen das ich nicht in die Kappe darf,
bin aber trotzdem rauf und hab nachher Bescheid gesagt das
das Absperrband vor der Treppe weg ist(Was auch gestimmt hat)
Frau Schoof ist gleich hoch hat es wieder dran gemacht.

g143p2031-Greetsieel.html
Blick auf die Teestube, Flügel mit Remklepps?

g143p2032-Greetsieel.html
Ausgebauter Detacheuer der Feinmühle( In der Lehrmühle in Stuttgart
damals auch ausgebaut und als Schrott verkauft, um Unterhalt zu decken)

g143p2029-Greetsieel.html
Schöner GN-Stuhl, es fehlt aber ein bisschen Servoöl, lässt sich
schwer einrücken.Bin in einem unbeobachteten Moment über die Absperrung
(macht man nicht!), aber ich hatte keine Bedenken, das Hr.Schoof gerade
die Mühle starten will,bei gesicherten Hauptschalter.

Komischerweise befand sich am Bunkler kein Fett oder Wachs und auch
der Zahnkranz war so "sauber" das man sich noch nicht mal die Fingerspitzen
dreckig gemacht hat!
Das war alles was ich so mühlenmäßig in Ostfriesland erlebt habe,
habe mir noch Greetsieel angeschaut.Wieder mal festgestellt, das Touristen
Fluch und Seegen Gleichzeitig sind.
Wie Theo Steenblock gefragt hat:
"Na, wie lautet der alte Müllergruß?"

In diesem Sinne

Mehltheuer

PS: Mehr Bilder sind in meinem neuen Ordner, hochgeladen während
sich Firefox 3 mal verabschiedet hat und ich meinen PC zweimal reseten mußte.
Das einfügen mit Widgets hat irgendwie gar nicht funktionklappt, habe
deshalb primitiv direkt verlinkt...Sorry

PS: In Aurich gibt es eine als Pizzaria getarnte Dönerbude, nicht
aufsuchen, hab schon oft Döner gegessen(ohne Probleme), aber
der Laden ist Gift!

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

ultratrieur



Beiträge: 2.209

13.10.2011 08:59
#2 Unfreundlicher Döner in Aurich Zitat · Antworten

Ich kann mir vorstellen, dass Du am Dönerstand in Aurich nicht unbedingt einem unfreundlichen Ostfriesen begegnet bist. Vermutlich hatte der Kollege einen südosteuropäischen Migrationshintergrund?

Immer diese Verallgemeinerungen... ich finde Ostfriesen zumeist sehr, sehr freundlich! Rings um Osnabrück siehts m.E. schlimmer aus!



Flo der Liebe

Mehltheuer



Beiträge: 699

13.10.2011 09:37
#3 RE: Unfreundlicher Döner in Aurich Zitat · Antworten

nein der am Döner war freundlich und die in den Mühlen auch.
nur die an Parkautomaten, Tankstellen und die ich nach dem Weg grefagt habe,
waren unfreundlich irgendwie...
Oh ja die in Osnabrück, sind sehr selten freundlich, aber soll hier nicht Thema sein...

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

Askop
Administrator


Beiträge: 610

13.10.2011 12:31
#4 RE: Zwischenahn-Spetzerfehn-Greetsiel Zitat · Antworten

Zitat von Mehltheuer
Greetsieel ... Also Schoofsche Mühle ... auch hier eine arbeitende Mühle! Die Produktion der Feinmühle je nach Bedarf 1-2t im Monat!

Ist mir neu. Im Juli war ich 1 Woche bei Steenblocks zu Besuch. Dabei wurde gesagt, dass Frank Schoof nicht mehr mahlen würde. Steenblock behauptet auch voller Stolz, dass Spetz die letzte bzw. einzige gewerblich produzierende Windmühle Ostfrieslands wäre (okay, es gibt noch Horsten, aber dort fehlt das Rutenkreuz).

Das deckt sich auch mit meinem persönlichen Erlebnis in Greetsiel, wo ich Körner und Mahlprodukte nur im Mühlenladen gefunden habe, in der Mühle selber aber nicht die geringste Spur (oder Reste davon). Na ja, vielleicht hat sich's Frank inzwischen anders überlegt, schön wär's ja.

Glück zu!

Jana



Beiträge: 288

13.10.2011 12:44
#5 RE: Unfreundlicher Döner in Aurich Zitat · Antworten

Zitat von Mehltheuer
nur die an Parkautomaten, Tankstellen und die ich nach dem Weg grefagt habe,
waren unfreundlich irgendwie...
Oh ja die in Osnabrück, sind sehr selten freundlich, aber soll hier nicht Thema sein...



Aber in Mehltheuer sind sie alle gaaaanz freundlich, gell????

Liebe Grüße aus dem Vogtland/Sa.

Jana

Mehltheuer



Beiträge: 699

13.10.2011 13:38
#6 RE: Zwischenahn-Spetzerfehn-Greetsiel Zitat · Antworten

Zitat
Das deckt sich auch mit meinem persönlichen Erlebnis in Greetsiel, wo ich Körner und Mahlprodukte nur im Mühlenladen gefunden habe, in der Mühle selber aber nicht die geringste Spur (oder Reste davon). Na ja, vielleicht hat sich's Frank inzwischen anders überlegt, schön wär's ja.



Also will jetzt nicht Sherlock Holmes spielen
Aber in Stuhl und Sichter bei Schoof befanden sich relativ frische Spuren
von Mehlen und Frau Schoof hat mir ja gesagt das die Feinmühle je nach Bedarf,
etwa 1 mal im Monat läuft.
Also eine "prodouzierende" Mühle, wenn auch leicht übertrieben...
wen man sich den laden so anschaut.
Aber es gibt ja andere Mühlen in D, wo auch behauptet wird, es
würde produziert und wenn man mal fragt:
"Vor zwei Jahren haben wir mal ne halbe Tonne gemahlen,
jetzt sind aber die Flügel kaputt"
Echt so passiert, supi Antwort

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

Mehltheuer



Beiträge: 699

13.10.2011 13:39
#7 RE: Unfreundlicher Döner in Aurich Zitat · Antworten

Zitat von Jana
Aber in Mehltheuer sind sie alle gaaaanz freundlich, gell????

Auf meine Lieblingsossis lass ich nix kommen.
Grüße ins Vogtland!

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

Angsteisen? »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz