Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 419 mal aufgerufen
 Wer kennt ... wer weiß ...?
Mehltheuer



Beiträge: 699

23.10.2011 10:09
Simplicissimus Zitat · Antworten

Bei Grimmelshausen im Simpilcissimus(versuche grade das zu lesen)
steht auf S.206 (reprint 1961) etwas von "etlichen Windmühlen" im Raum
Magdeburg, wenn man aus Fuldaer Richtung kommt.
Ich weiß nicht wie normal Windmühlen für einen Bauernsohn
aus dem Spessart waren, aber wenn diese etlichen Windmühlen
aufgefallen sind, dann muß es doch etwas besonderes gewesen sein.
Gab es im Raum Magdeburg etliche Windmühlen(an einem Ort?) im dreißigjährigen Krieg?
Weiß das jemand?
Im Simplicissimus wird auch Gelnhausen ganz gut beschrieben,
hab da einen Platz wiedererkannt.

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

Askop
Administrator


Beiträge: 610

23.10.2011 17:56
#2 RE: Simplicissimus Zitat · Antworten

Zitat von Mehltheuer
Gab es im Raum Magdeburg etliche Windmühlen(an einem Ort?) im dreißigjährigen Krieg?

Also so genau kenne ich die Ecke auch nicht, nur zwei heute noch existierende BWM: 1x in Lostau (östl. MD an der Elbe) und 1x Wolmirstedt (nördl. MD).

Im 30jährigen Krieg haben nördlich der Mittelgebirge überall massenweise Windmühlen gestanden, wie sonst hätte die Bevölkerung ernährt werden sollen? Alleine in Berlin und umzu müssen es mehrere Dutzend gewesen sein. Gleisberg nennt für den Prenzlauer Berg ??? (viele) Windmühlen. Sorry, bin grad in Bayern und hab den Gleisberg nicht dabei.

Glück zu!

Motormueller



Beiträge: 41

26.10.2011 11:33
#3 RE: Simplicissimus Zitat · Antworten

Bei Barby an der Elbe soll es einstmals einen sogenannten Mühlenanger mit 16 Windmühlen gegeben haben,
von dem auch unserere Vorgängermühle (Bockmühle) stammen soll.

Glück zu!

Henning

Motormühle Blumenhagen b. Peine

Mehltheuer



Beiträge: 699

26.10.2011 18:47
#4 RE: Simplicissimus Zitat · Antworten

Wow-
das kann gut sein,
Simplicissimus hat sich immer
auch gerne in großen Wäldern versteckt.
Bei Barby/Elbe ist ja gleich ein großer nebenan...
und 16 Windmühlen sind ja etliche.
Danke für den Hinweis

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

Motormueller



Beiträge: 41

27.10.2011 12:12
#5 RE: Simplicissimus Zitat · Antworten

Obwohl ich mich frage, was die zu damaliger Zeit mit so vielen Mühlen an einem Ort
gemacht haben...
Durch fehlende Transportwege und -möglichkeiten war ja wohl das Mühlengewerbe damals
sehr regional organisiert.
Wo kam das ganze Getreide her, das mit dieser doch recht großen Anzahl von Mühlen
an "einem" Ort verarbeitet wurde?

Mehltheuer



Beiträge: 699

27.10.2011 19:14
#6 RE: Simplicissimus Zitat · Antworten

Naja man kann bei 16 Bockmühlen vielleicht mit einer Vermahlung von 20t/24h rechnen.
Vielleicht waren auch ein paar Lohmühlen, Hirsestampfen u.ä darunter.
Magdeburg war ja eine bedeutende Stadt damals und auch nicht allzuweit weg,
zudem eine Gegend reich an getreide, obwohl damals die Ernten ja eher schlecht waren...
Mein Heimatdorf im Taunus hatte nie(zu keiner Zeit) eine eigene Mühle, die Bauern mußten auch 7 km
zur nächsten Wassermühle laufen oder karren.
Bin froh das ich immer aufm Trecker mitfahren durfte als Kind, bis
der Müller sich 1999 totgesoffen hatte.

Gruß aus der Klapsmühle!
Paul



Andere haben so nutzlose Steinhaufen gebaut, die Pyramiden genannt werden, ich baue lieber Mühlen, die nützen wenigstens den Menschen.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz