Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 970 mal aufgerufen
 Windmühlen
RMarchiv
Co-Admin


Beiträge: 276

26.07.2010 20:47
Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Hallo Zusammen!

Bei Ingo war neulich sehr schön zu sehen:

Der Windrosen-Zahnkranz in Stralsund liegt außen! Das kannte ich noch nicht.

In der Riepenburge Mühle liegt er (wie in HH/Schleswig-H üblich) oben.
In Ostfriesland liegt er meist innen.
(Als Sonderfall wäre hier noch der Kettentrieb wie in Krokau, Twielenfleth zu nennen)
Meine Frage an Euch: Gibt es eigendlich Vor-und Nachteile bei einer der Bauarten wie z. B.:
Stabilitätsprobleme, leichtere Brüche im Zahnkranz?

Klaus, wo liegt in Straupitz der Zahnkranz?
Ingo, wie hat es Hofwolt gemacht?

Und bei allen die ich nicht aufzähle..?

Einen schönen Abend,
Carsten



Wenn man bei dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht, erhält man das Wort Bier!

De Molenaar



Beiträge: 285

26.07.2010 22:20
#2 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Also ein innenliegender Zahnkranz hat nach meiner Meinung schonmal den Vorteil der einfacheren Wartung, er lässt sich leichter nachfetten wenn man denn Fett beutzt und das Fett wäscht durch äußerre einflüsse nicht aus.
Wir in Bunde fetten unseren Zahnkranz nicht und fahren sehr gut damit. Zahnbrüche haben wir auch noch nicht gehabt, in Whynham sind mal einige Zähne gebrochen ich werde mal nach den Fotos suchen und hier einstellen. Vieleicht gibt das ja noch ne weitere Erkentniss.

Glück ZU

Arno

De Molenaar



Beiträge: 285

26.07.2010 23:32
#3 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Hier nochmal die Bilder aus Whynham, der Zahnkranz war gebrochen und wurde wieder repariert.





Glück Zu

Arno

Askop
Administrator


Beiträge: 610

27.07.2010 14:12
#4 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Zitat von RMarchiv
Klaus, wo liegt in Straupitz der Zahnkranz?

An der Innenseite der Turmwand, siehe Fotos (zum Vergrößern Anklicken).

Die Stralsunder Kappe sieht ja sehr schick aus, aber das Funktionieren kann ich mir momentan noch nicht richtig vorstellen. Wo ist die obere Rollenbahn? Warum ist die Kappe zwischen Traufe und Tafelment so weit offen? Warum und wie wird das Windrosengetriebe nachträglich (!!??) angeschlossen?

Vielleicht weiß ja Ingo was Genaueres?!

Grieß & Grütze!
Klaus

PS.: Und noch mal meine Frage: Wer ist der Mühlenbauer?

Glück zu!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Ritzel.JPG  Gerben Vaags am Bunkler.jpg 
Sägemüller



Beiträge: 208

28.07.2010 08:43
#5 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Jetzt weiß Klaus schon nicht mehr wer sein Mühlenbauer ist. Wo soll da denn noch hinführen

Aber ich helfe mal ein bisschen: Nehmt mal die Maus und haltent sie auf Bild...

Glück zu, Jan

Gruß!
Jan (Windmühle Lechtingen)

Askop
Administrator


Beiträge: 610

28.07.2010 14:57
#6 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Zitat von Sägemüller
Jetzt weiß Klaus schon nicht mehr wer sein Mühlenbauer ist.

Hahaha mein lieber Dr. Jan!
Was hast Du denn für eine Maus, eine weiße? Oder gar Magic-Mouse? Hat die dir auf dem Stralsundfoto den Mühlenbauer ins Ohr geflüstert?

Es geht ja um die Stralsunder Kappe (samt Mühle), nicht um Straupitz. Du ahnst, was ich meine?
Oder bin ich jetzt irgendwie auf dem falschen Dampfer und schnalle bloß nicht, was Vaags mit Stralsund zu tun haben könnte? Auf Ingos Fotos habe ich nichts dazu entdecken können.

Grieß & Grütze!
Klaus

Glück zu!

de twilling



Beiträge: 175

28.07.2010 22:15
#7 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Hallo Carsten,


Also in Mecklenburg ist die Drehung der Kappe auf einer Rollbahn mit innenliegende Zahnkranz üblich. Das ist auch die typische Bauweise bei Hofwolt Mühlen. Bei Wetzig wohl ebenso.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen. So hat die Ehlertsche Mühle in Woldegk noch eine einfache Gleitbahn und der Zahnkranz befindet sich oben!

Der obere Zahnkranz ist natürlich etwas gefährlich. Falls dort irgendwas die Bahn blockiert, das Ritzel von der Windrose geht da mit Macht darüber, auch wenn es die ganze Kappe hochreißt.

Da hat der innenliegende Zahnkranz Vorteile.

Und Klaus. Kiek dir doch das Bild der Stralsunder Kappe mal auf einem Bildschirm statt auf einem Handy an. Da findest du glatt die obere Rollbahn, die Rollen…Habe das Bild ja extra etwas größer gelassen…



Gruß Ingo

Askop
Administrator


Beiträge: 610

29.07.2010 11:54
#8 Noch mal Stralsund Zitat · Antworten

Zitat von de twilling
Und Klaus. Kiek dir doch das Bild der Stralsunder Kappe mal auf einem Bildschirm statt auf einem Handy an. Da findest du glatt die obere Rollbahn, die Rollen…Habe das Bild ja extra etwas größer gelassen…

Danke, lieber Ingo!

Also ich kieke, kieke und kieke ... und sehe deutlich die Rollen ... auf dem Tafelment vom Achtkant.
Und nu? Gibt's da kein Gegenstück unter der Kappe? Was sind das für rund gebogene Stangen (Schläuche?) auf dem Tafelment der Kappe(nunterseite)? Wie eine Rollbahn sieht das nun nicht gerade aus.

Nun wissen wir ja inzwischen immerhin schon, dass Herr Düntzsch aus Sachsen ein (kammloses?) Kammrad geliefert hat.
Aber der Rest ... von wem?

Mit fragenden Grüßen!
Klaus

Glück zu!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

29.07.2010 20:11
#9 RE: Noch mal Stralsund Zitat · Antworten

Nun wissen wir ja inzwischen immerhin schon, dass Herr Düntzsch aus Sachsen ein (kammloses?) Kammrad geliefert hat.

Na immer noch besser als Flügel aus Leimbinder



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

RMarchiv
Co-Admin


Beiträge: 276

30.07.2010 22:19
#10 RE: Windrosenzahnkranz - Lage mit Vor-/Nachteilen? Zitat · Antworten

Guten Abend,

erstmal danke für Eure Antworten und die Fotos! Es ist doch immer wieder interessant wie gleiche Probleme unterschiedlich gelöst wurden.

Zitat von de twilling

Der obere Zahnkranz ist natürlich etwas gefährlich. Falls dort irgendwas die Bahn blockiert, das Ritzel von der Windrose geht da mit Macht darüber, auch wenn es die ganze Kappe hochreißt.



Du hast recht, nur wenn diese Variante so verbreitet war, kann sie doch nicht so oft zu solchen Problemen geführt haben.
Ist Dir ein Fall bekannt?

Ein schönes Wochenende,
Carsten



Wenn man bei dem Wort Mama 4 Buchstaben austauscht, erhält man das Wort Bier!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz