Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 531 mal aufgerufen
 Mühlenerzeugnisse, Material- und Warenkunde
Askop
Administrator


Beiträge: 610

15.11.2010 19:36
Bulgurweizen Zitat · Antworten

Nein nein, ich frage nicht was das ist, steht ja bei Wikipedia.
Aaaber: ist die Herstellung ein Spezialzweig der Müllerei oder hat damit (bis auf das Schälen und Grützschneiden) gar nichts damit zu tun? Welchem Industriezweig wäre dann die Bulgurherstellung zuzuordnen?

PS.: Drauf gekommen bin ich beim Lesen eines Salatrezeptes.

Glück zu!

ultratrieur



Beiträge: 2.209

15.11.2010 23:26
#2 RE: Bulgurweizen Zitat · Antworten

Natürlich zählt das zur Müllerei - es geht schließlich um die Aufbereitung von Getreide. Parboiling von Reis is ja auch irgendwie (Reis-)müllerei.

Jedenfalls beschäftigt sich eine recht bekannte Mühlenbaufirma aus der Nähe von Hamburg (auch) mit dem Bau von kontinuierlichen Bulghur-Kochanlagen (während sonst alle Welt im "Batch-Verfahren" arbeitet...)

Ich schau morgen mal nach Fodos... für heute is mir zu spät

Grüßli zum Feierabend

Flrian



Flo der Liebe

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz