Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 263 mal aufgerufen
 Mühlenerhaltung und -betreibung
de twilling



Beiträge: 175

11.12.2010 13:58
Pfusch Detail Treppe Zitat · Antworten

Obwohl die meisten Mühlen heute nicht mehr arbeiten, sollte bei einer Sanierung immer das Original als Vorbild dienen.
Das heißt natürlich, daß der Besitzer oder der Betreiber (Verein) sich in Eigeninitiative informiert und dem Restaurator konkrete Vorgaben gibt.
So könnten viele haarsträubende Pfuschereien am Bau vermieden werden.

Hier mal wieder ein Beispiel aus der Praxis, wo man sich fragt, was Besitzer/ Restaurator bloß geritten hat…




(Wenn dat Bild net zu sehen ist, warum...Keene Ahnung...)
Boardmaster: fein gemacht, Ingo, dat ist bestens zu kieken.


Ansonsten: Für die Laien, kiekt euch mal die Befestigung der Treppe an!!!

Kein bißchen handwerklich solide, sondern ganz primitiv mit ein paar Bauwinkel und Torxschrauben aus dem Baumarkt…
Normalerweise müsste ein Handwerker, der so einen Mist verzapft, mit einem Riesentritt in den Allerwertesten vom Grundstück fliegen…

Bis denne

Ingo

Askop
Administrator


Beiträge: 610

11.12.2010 19:12
#2 RE: Pfusch Detail Treppe Zitat · Antworten

Hast Du noch ein Foto dazu, wo man vielleicht die ganze Front sieht? Würde zu gerne wissen wollen, wie man da überhaupt in die Türe reinkommen soll - so ohne Podest!? Also muß man zum Aufschließen ja wohl bis auf die oberste Stufe, aber beim Aufmachen knallt man sich erst mal die Türe an die Omme oder ans Schienbein. Besser also geht man wieder 2 Stufen runter.

Ist die Treppe überhaupt freischwebend? Sieht eigentlich nicht so aus, aber du wirst schon noch was kieken lassen dazu.

Glück zu!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz