Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Mühlen- und Müllerforum "Glück zu!"

Einige Bereiche des Forums erfordern eine Mitgliedschaft (Anmeldung/Registrierung).
Neue Mitglieder stellen sich bitte im Mitgliederbereich vor.
Für den Inhalt eines Beitrags trägt der Autor die juristische Verantwortung, nicht der Forenbetreiber.



Viel Spaß!

wünscht der Mühlenverein Holländermühle e.V., Straupitz/Spreewald

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Zur Unwetterwarnung die Karte anklicken!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 6.183 mal aufgerufen
 Müller- und Forumtreffen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
ultratrieur



Beiträge: 2.209

27.04.2011 20:14
#101 RE: Frau Hoppe Zitat · Antworten

Zitat von Ansgar
Wenn ihr anfangt, euch zu prügeln, wartet, bis ich die Kamera angemacht habe.

Nein, diese hoch emotionalen Aktionen gehören der Vergangenheit an!! Versprochen!! Das klären wir heutzutage alles auf "Second Life"



Flo der Liebe

Askop
Administrator


Beiträge: 610

27.04.2011 20:37
#102 RE: Wiebke Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Hä? Hab ich da wieder was nicht mitbekommen?

Mir war so, als hätte sie mal (nicht nur 1x) gesagt: "Mit dem red ich nicht mehr!" Und von Dir habe ich noch im Ohr: "Meine liebste Feindin ...!" Aber vielleicht hab ichs ja auch nur geträumt.

Glück zu!

Ansgar



Beiträge: 441

27.04.2011 20:41
#103 RE: Wiebke Zitat · Antworten

Zitat von Askop
Mir war so, als hätte sie mal (nicht nur 1x) gesagt: "Mit dem red ich nicht mehr!" Und von Dir habe ich noch im Ohr: "Meine liebste Feindin ...!" Aber vielleicht hab ichs ja auch nur geträumt.



das könnte noch auf viele andere zutreffen.

CU

Ansgar


Eine Mühle ohne Wasserrad ist keine Mühle.

ultratrieur



Beiträge: 2.209

27.04.2011 20:48
#104 RE: Wiebke Zitat · Antworten

LOL, ja natürlich... allen voran diejenigen mit denen ich schon zuerst nicht mehr geredet habe und die dann damit hausieren gehen, sie würden nicht mehr mit mir reden...
Oder einzelne nette Kollegen, denen ich den Mühlenschlüssel nebst Kündigung geschickt habe und die es noch zwei Wochen später für nötig hielten, herumzu tratschen, sie würden mich rausschmeißen...

Genug jetzt ich bin ja jetzt...



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

27.04.2011 22:45
#105 Florians Brutzelmühle Zitat · Antworten

Britz, Britzer, Britzel, Brutzel(mühle)



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

27.04.2011 23:04
#106 RE: Florians Brutzelmühle Zitat · Antworten

Zitat
Britz, Britzer, Britzel, Brutzel(mühle)



Hey, stimmt... hab ich fast vergessen! Da hab ich seit nunmehr 19 Jahren ein echtes Hausverbot - sofern das nicht verjährt ist . Man, was bin ich eigentlich froh, dass ich in den toten Haufen Holz und Stein nicht noch mehr Herzblut reingesteckt habe.

Viele Mühlen haben genau den Verein, den sie verdienen - Ausnahmen bestätigen die Regel .



Flo der Liebe

Askop
Administrator


Beiträge: 610

27.04.2011 23:10
#107 RE: Florians Brutzelmühle Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Viele Mühlen haben genau den Verein, den sie verdienen

Ich täts eigentlich genau anders rum sagen wollen:
Viele Mühlen haben den Verein (und das damit verbundenes Schicksal) nicht verdient, der aus 'ner Mühle 'ne Britzel-Brutzel-Bude macht. Aber die Mühle ist dem Wüten des Vereins schutzlos ausgeliefert, kann sich gegen mancherlei Verwurstung nicht wehren!
Siehe "Kunstatelier" Bunde (und anderswo)!

Glück zu!

ultratrieur



Beiträge: 2.209

27.04.2011 23:41
#108 RE: Florians Brutzelmühle Zitat · Antworten

Es gibt sicher auch Fälle, wo' so herum stimmt... im Falle der Stechan'schen Mühle war aber nur noch so wenig echte Substanz da, dass es eigentlich nicht wirklich schade ist, dass da ein regionaluntypisches Phantasieprodukt zusammen gewürfelt wurde. Und die "Ausbildung" ist eben ein echtes Abbild dieses Konglomerats aus Schleswigschem und Holländischem und frei erfundenem Mühlentum. Was ich sagen wollte war, dass es Mühlen gibt, an denen solch Aktivitäten echten baulichen Schaden anrichten würden - im Falle Britz bleibts eben "nur" beim denkmalpolitischen Flurschaden...



Flo der Liebe

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

28.04.2011 10:51
#109 RE: Florians Brutzelmühle Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Was ich sagen wollte war, dass es Mühlen gibt, an denen solch Aktivitäten echten baulichen Schaden anrichten würden - im Falle Britz bleibts eben "nur" beim denkmalpolitischen Flurschaden...

Ja, Recht hat er. Wenn ich überlege was bei uns original in der Mühle war, ein mit Kerzenwachs zusammengehaltener Mahlgang und eine Hammermühle
So, das war es denn, den Rest muß man sich zusammen sammeln oder zum Geburtstag schenken lassen (danke Flo für den Grützschneider)



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

ultratrieur



Beiträge: 2.209

28.04.2011 21:00
#110 Mol wat anners - eine (Teil-)absage Zitat · Antworten

Liebe Leute, es tut mir leid - aber mit Freitag Abend nach der Arbeit wird bei mir nix...

Wir sehen uns am Samstag um 10:00 in Bergedorf und natürlich noch den ganzen Rest vom Tag und einem Teil der folgenden Nacht!

Freut Euch, dass am Freitag niemand Eure Rechtschreibung und Zeichensetzung korrigiert ("Baff - das war jetzt für's vergessene Komma!") und ich das alkoholfreie Weizenbier nicht sinnlos weg trinke.

Axel - wenn ich für Samstag noch etwas besorgen oder mitbringen soll, sach bescheid, Handynr. haste ja wohl, woll?



Flo der Liebe

Askop
Administrator


Beiträge: 610

28.04.2011 21:44
#111 RE: Mol wat anners - eine (Teil-)absage Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Freut Euch, dass am Freitag niemand Eure Rechtschreibung und Zeichensetzung korrigiert

Immer tob Dich aus! Und wenn der Puls wieder bei 60 ist, kannste ja in Ruhe mal drüber nachdenken, ob es unbedingt nötig war, sich über den Schusselfehler eines 17jährigen lustig zu machen. "Wer im Glashaus sitzt ...!"
Übrigens: Der gleiche Fakt war auch schon in einem anderen Forum recht sauer aufgestoßen und führte letztendlich (wegen notorischer Uneinsichtigkeit) zur Usersperre. Aber soweit wird's hier gewisss nicht kommen.

Damit hier keine falschen Parolen aufkommen: die Rechtschreibung und Zeichensetzung in Deinen Postings ist nach wie vor original, da hat niemand etwas korrigiert! Wozu auch? Kannst Dir gerne noch mal alles angucken, wenn Du in der "Suche" nach Ultratrieur suchst (dabei Autoren der Beiträge markieren).

PS für alle: Zwei Stunden lang nach dem Absenden eines Postings hat man Gelegenheit, dieses zu korrigieren (mit "edit" in der Kopfzeile über seinem Beitrag). Ganz nützlich, wenn man ungewollt einen groben Schnitzer gemacht oder etwas Wichtiges vergessen hat.

Glück zu!

Flachmüller
Mühlenpapst Axel I. (Co-Admin)


Beiträge: 533

28.04.2011 22:31
#112 RE: Mol wat anners - eine (Teil-)absage Zitat · Antworten

Zitat von ultratrieur
Wir sehen uns am Samstag um 10:00 in Bergedorf und natürlich noch den ganzen Rest vom Tag und einem Teil der folgenden Nacht!

Um 11:00 in Bergedorf! Nicht 10:00 da pennen wir noch Kannst aber wenn Du willst auch erst zu uns kommen, dann fahren wir gemeinsam zur Mühle, denn mit Parkplätze sieht es da eh mau aus. Wenn Du was spezielles säufst, bringe es mit, ansonsten ist Bier, Wisky, Southern Comfort - Ginger ale und anderer Sprit ist vorhanden!!! Nur keine Milches sei denn Klaus gibt Dir was ab



Mit öligen Grüßen aus Hamburgs ältester Windmühle und jüngster Speiseölmanufaktur!
Qualität seit 1318

Axel

Askop
Administrator


Beiträge: 610

28.04.2011 22:40
#113 RE: Mol wat anners - eine (Teil-)absage Zitat · Antworten

Zitat von Flachmüller
Nur keine Milches sei denn Klaus gibt Dir was ab

Nö, sind nur 2 ltr. für 3 Tage im Gepäck.
Aber 3 Gläser Senfgurken! Und noch viiiel mehr leckere Gewürzgurken, aber die echten - nicht so'n Notbehelf von Kühne/Hamburg.

Glück zu!

Lucmuehlest



Beiträge: 222

28.04.2011 22:54
#114 RE: Mol wat anners - eine (Teil-)absage Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

bald nach Riepenburger Mühle. Herzlich willkommen.

Ich frage Dich. Rund wieviel Besucher (auch Mitglieder) sind da, in Riepenburger Mühle.


Glück zu
Carsten

ultratrieur



Beiträge: 2.209

28.04.2011 23:14
#115 RE: Mol wat anners - eine (Teil-)absage Zitat · Antworten

Liebster Klaus,

wenn Dein Puls wieder bei 60 ist, kannst Du Dir ja mal überlegen, ob es unbedingt nötig war den kleinen zwinkernden Seitenhieb eines 40-jährigen (Vierzigjährigen?) so aggressiv zu kommentieren. Wer im Glashaus sitzt...
Aber gut, tob' Dich ruhig aus - ich hab da kein Problem mit, von Dir durchn Kakao gezogen zu werden!

Bis denne am Samstag - ich wünsche ne gute Anreise in unsere Gefilde!!

Grüßli und Gz!



Flo der Liebe

De Molenaar



Beiträge: 285

29.04.2011 12:46
#116 Abflug ich bin dann mal Weck Zitat · Antworten

So ich mache mich nun auf die Reise gen Norden! Muß gleich noch ein paar Sachen besorgen und dann mache ich mich auf die Bahn.
Ich denke ich bin so in 3 Stunden da.

Bis gleich

Arno

Jana



Beiträge: 288

29.04.2011 15:47
#117 RE: Abflug ich bin dann mal Weck Zitat · Antworten

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und denkt dran: st nicht so viel! Das macht nur Auweh im Kopf Widmet euch lieber dien schöngeistigen Dingen des Müller-Lebens.
Bis Montag.

Liebe Grüße aus dem Vogtland/Sa.

Jana

Schmiede



Beiträge: 509

29.04.2011 20:21
#118 Lucmuehlest noch nicht beim öligen Flachmüller Zitat · Antworten

Na Carsten ich denke du fährst auch nach Hamburg zur ältesten Ölmühle an der Reeperbahn!?
Jetzt ist es schon 20:20 Uhr und die Jungs essen dir doch alles weg! Da gibts doch Rippen-Burger von der Sau an der Mühle.

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

Lucmuehlest



Beiträge: 222

29.04.2011 20:25
#119 RE: Lucmuehlest noch nicht beim öligen Flachmüller Zitat · Antworten

Hallo,

morgen, ich komme nicht. Seit, gestern und auch heute, Carsten ist krank (Bauchschmerz). Morgen, das ist besser.

Glück zu!
Carsten

Schmiede



Beiträge: 509

29.04.2011 20:32
#120 RE: Lucmuehlest noch nicht beim öligen Flachmüller Zitat · Antworten

Zitat von Carsten

Carsten ist krank (Bauchschmerz)

Da kann dir geholfen werden! Trink ihn, wenn der Speisen Mengen Deinen Magen sehr beengen. Quelle:Ossiladen wer den sonst!

Gruß aus der Schmiede!
Andreas
[line]
Wer nicht lesen will, der soll es sein lassen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz